11.06.2022 bis 12.06.2022

Mein Seufzen ist dir nicht verborgen, Ps 38,5

Sorgende Männer - Sorgen der Männer - Sorge um Männer

"Mein Seufzen ist dir nicht verborgen" (Ps 38,5): Sorgende Männer - Sorge der Männer - Sorge um Männer" lautet das Jahresthema der Männerarbeit für den Männersonntag im Oktober 2022 und für Gruppenabende bis Sommer 2022. Das Selbstverständnis von Männern verändert sich. War lange Zeit der autarke und autonome Mann (der sich dem Klischee nach allenfalls um das Bankkonto und den Wagen in der Garage sorgte) das Maß aller Dinge, so rücken jetzt neue Perspektiven in den Vordergrund: Immer mehr Männer wollen nicht nur Ernährer sein, sondern viel umfassender Verantwortung übernehmen und mehr in Beziehungsqualität und Care-Arbeit investieren. Was dies alles für die Identität von Männern und für die Arbeit mit Männern bedeutet, darüber wird bei dieser Tagung reflektiert. Das Jahresthema wird in Form von Impulsen, Vorträgen und Anregungen aufgegriffen, Ideen für die Umsetzung des Jahresthemas am Männersonntag und in den Praxisfeldern der Arbeit mit Männern werden gemeinsam entwickelt. In Arbeitsgruppen wird es um autobiographische Erfahrungen der Teilnehmenden gehen. Gemeinsame Mahlzeiten sowie Andachten und Gottesdienste sind weitere Bestandteile des Tagungsprogramms.
Die Tagung ist ausdrücklich für Menschen aller Geschlechter offen.

Die Kosten für diese Tagung betragen 50 Euro inklusive Verpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer.

SOMMERTAGUNG DER MÄNNERARBEIT

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222905
Datum / Uhrzeit
11.06.2022 09.30 Uhr bis
12.06.2022 14.00 Uhr
Ort
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Kosten
50 €
Ansprechperson
Weyers, Karin
Telefon
02304/755-372
Programm
Download
 
Anmeldung