14.11.2022 bis 20.11.2022

Norddeutsches Wattenmeer - Eine Region zwischen Ökonomie und Ökologie

Das Wattenmeer an der deutschen und holländischen Küste ist ein auf der Welt einzigartiger Lebensraum mit komplexen ökologischen und ökonomischen Zusammenhängen. Es ist eines der größten europäischen Urlaubsgebiete und gleichzeitig berichten Medien laufend über die zunehmende Belastung der Weltmeere durch menschliche Abfälle. Auf von Experten geführten Wattexkursionen lernen wir die Lebenszusammenhänge im Wattenmeer näher kennen. Wir analysieren die Interessenskonflikte in dieser Region und versuchen die politischen Konzepte zur Nutzung und zum Schutz des Wattenmeers zu bewerten. Ein steter Wechsel von Vorträgen, Diskussionsrunden, Kleingruppenarbeiten und Exkursionen ermöglicht den Teilnehmenden eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit den Herausforderungen dieser einzigartigen Region. In den Teilnahmegebühren von 495,00 € sind die Kursleitung, die Unterkunft in EZ inkl. Vollpension, der Bustransfer, die Fährüberfahrt und alle Eintrittsgelder enthalten.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222233
Datum / Uhrzeit
14.11.2022 13.00 Uhr bis
20.11.2022 16.00 Uhr
Ort
Haus am Weststrand
Kosten
495,00 €
Ansprechperson
Mathiak, Sabine
Telefon
02304/755-342
 
Anmeldung