08.10.2021

Sein und Sollen - Religion und Moral

Allein aus der Gnade Gottes sind wir gerechtfertigt. So lautet es bei Paulus. Trotzdem spielen auch moralische Vorstellungen und Zwänge in der Religion immer wieder eine bedeutende Rolle. Wie stehen moralische Zwänge mit Wertvorstellungen im Zusammenhang, aber auch im Konflikt? Warum ist das "Sollen" auch immer wieder eine Überforderung für die Gläubigen? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Religionen in dieser Frage? Diese Themen werden in einem Vortrag und dem anschließenden Austausch geklärt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
212516
Datum / Uhrzeit
08.10.2021 19.00 Uhr bis
08.10.2021 21.30 Uhr
Ort
Ev. Kirchengemeinde Langendreer
Ansprechperson
Weyers, Karin
Telefon
02304/755-372
 
Anmeldung