22.06.2023

Von Gott will ich nicht lassen

Die Gattung der Kreuz- und Trostlieder im 16. und 17. Jahrhundert

Das Lied "von Gott will ich nicht lassen", EG 365 von Ludwig Helmbold ist einer der ältesten Vertreter der sogenannten Kreuz- und Trostlieder, die einiges an Popularität und Bedeutung erlangten. Am Beispiel dieses Liedes soll beschrieben werden wie diese Gattung Trost spenden sollen und wie der Trost vom Kreuz her beschrieben wird. Welches Grundverständnis vom Tod liegt dieser Gattung zugrunde und welche Kreuzestheologie spielt dabei eine Rolle? Wie können uns diese Lieder auch in der heutigen Zeit noch bewegen?
Vortrag mit anschließender Klärung von Rückfragen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

ABENDVERANSTALTUNG

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
232506
Datum / Uhrzeit
22.06.2023 17.00 Uhr bis
22.06.2023 19.30 Uhr
Ort
Gemeindehaus Herne
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Mathiak, Sabine
Telefon
02304/755-342
 
Anmeldung