24.02.2022

Von Tarifa nach Valencia - Eindrücke von der spanischen Küste

Tarifa ist der südlichste Punkt des europäischen Festlandes und gehört zur andalusischen Provinz Cadiz. Durch die bedeutende Lage an der engsten Stelle der Straße von Gibraltar, hatte Tarifa auch historisch immer wieder eine große Bedeutung. Die drittgrößte Stadt Spaniens - Valencia - dagegen gibt sich hochmodern und weltoffen, hat aber auch viel unter politischer und wirtschaftlicher Korruption der letzten Zeit zu leiden. Der Vortrag möchte einen Eindruck von der spanischen Küste im Südosten vermitteln und dabei die vielfältigen Gesichter dieser Region vermitteln. Schließlich soll die Situation einer typischen südeuropäischen Region innerhalb der EU dargestellt werden.
Vortrag mit anschließender Klärung von Rückfragen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222527
Datum / Uhrzeit
24.02.2022 17.00 Uhr bis
24.02.2022 18.30 Uhr
Ort
Gemeindehaus Herne
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Weyers, Karin
Telefon
02304/755-372
 
Anmeldung