11.05.2022 bis 14.05.2022

Weiblich, männlich, divers! Denkend gehen
- Eine Pilgertour zu Geschlechtlicher Vielfalt -

Im Rahmen des EKD-weiten Projektes "Go for Gender Justice" geht es auf dem westfälischen Pilgerweg um die Auseinandersetzung mit dem Thema „Geschlechtliche Vielfalt“. Auf dem Weg begegnen die Pilger*innen Fachmenschen, die gesellschaftspolitische und theologische Impulse setzen, zum intensiven Austausch und zum Nachdenken in Stille einladen. Dabei soll es möglich werden, ehrlich Fragen zu stellen und ggf. auf dem Weg um Antworten zu ringen und schließlich eine persönliche Haltung unter Bezugnahme wissenschaftlicher Betrachtungen zu entwickeln.
In den Seminarkosten in Höhe von 245 Euro sind Unterkunft in Doppel- oder Mehrbettzimmern und Halbpension enthalten.

Eigene Anreise bis Meschede HBF oder gemeinsame ÖPNV-Anreise ab Dortmund HBF möglich. Das Gepäck wird selbst getragen.

11.5.22  Meschede Bhf-Landhotel Donner 6,5 km, ca. 1,5 Std
12.5.22  Donner-Bergkloster Bestwig 13,8 km, ca. 3,5 Std
13.5.22  Bestwig-Hotel am Kurpark (Brilon) 14,7 km, ca. 4 Std
14.5.22  Brilon-Willingen Bhf 11,8 km, ca. 3 Std

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222604
Datum / Uhrzeit
11.05.2021 10.00 Uhr bis
14.05.2021 19.00 Uhr
Ort
Landhotel Donner
Kosten
245,00 €
Ansprechperson
Engelmann, Anke
Telefon
02304/755-230
 
Anmeldung