03.11.2022

Wir sind uns nicht so fremd

Christliche, jüdische und muslimische Bestattungskultur

Es gibt kaum eine vorstellbare Bestattungsform, die nicht irgendwo und irgendwann einmal praktiziert wurde. Praktiken, die Westeuropäern skurril anmuten, wirken in anderen Kulturkreisen angemessen oder tröstlich. Jede Gesellschaft muss ihre eigene Antwort auf die Frage finden: Wohin mit den Toten? Die drei mosaischen Religionen haben ihre eigenen Antworten auf diese Frage gefunden. Was sind die Unterschiede? Wo gleichen sich die Traditionen?
Vortrag, Rückfragen und Diskussion

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenfrei.

ABENDVERANSTALTUNG

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222754
Datum / Uhrzeit
03.11.2022 19.30 Uhr bis
03.11.2022 22.00 Uhr
Ort
Ev. Gemeindezentrum Buer
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Pietsch, Ulrike
Telefon
02304/755-325
 
Anmeldung