06.07.2022

Villigst fragt nach
Krieg in der Ukraine!
Alles, was recht ist?

Eine kritische Bewertung der Bedeutung und der Grenzen des Völkerrechts in der Ukraine

Worin bestehen die Kraft und die Grenzen des Völkerrechts im Blick auf den Krieg in der Ukraine? Welche roten Linien gib es für die Unterstützung der völkerrechtswidrig überfallenen Ukraine? Und wie ist angesichts der russischen Kriegsführung die Bedeutung der Moral für das Recht zu beurteilen?
Prof. Dr. Thilo Rensmann wird in diese und weitere grundlegende Fragen des Völkerrechts einführen und mit uns diskutieren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die weiteren Termine - Beginn um 18 Uhr
Dienstag, 26. Juli 2022 
Mittwoch,17. August 2022

ONLINE - ABENDVERANSTALTUNG

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
223608
Datum / Uhrzeit
06.07.2022 18.00 Uhr bis
06.07.2022 20.15 Uhr
Ort
ONLINE-Veranstaltungen
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Wittfeld, Sarah
Telefon
02304-755-346
Programm
Download
 
Anmeldung