Glück - Eine Studientagsreihe

17. September 2022 bis 15. Juni 2024

Die Suche nach dem Glück ist eine der ältesten Antriebskräfte des Menschen. Sie füllt Märchen und Balladen und in den vergangenen Jahren auch zunehmend die Seiten einer umfangreichen Ratgeberliteratur. Die Anforderungen des Alltags, Enttäuschungen, Verluste, die es in jedem Leben gibt, vergrößern unsere Sehnsucht nach dem Glück. Hinzu kommen die Herausforderungen unserer Gegenwart, die Konfrontation mit Kriegs(-angst), Klimawandel, Verlust der biologischen Vielfalt, Pandemie, Kostensteigerungen, um nur einige zu nennen. Neben der Suche nach politischen Lösungen betreffen uns diese Fragen auch auf einer sehr persönlichen Ebene: Wie gelingt es, in alldem glücklich zu sein oder zu werden? Und – was ist eigentlich „Glück“? Dieser Frage wollen wir unter verschiedenen Aspekten nachgehen und erfahren, was Menschen aus unterschiedlichen Themenbereichen dazu zu sagen haben.
Die Reihe besteht aus sieben Schwerpunkttagen, die zusammen, aber auch jeweils einzeln, besucht werden können. Neben den theoretischen Auseinandersetzungen gibt es an jedem dieser Tage auch etwas, was hoffentlich glücklich macht: Musik, Literatur, Kunst, Natur, geistliche Impulse, wertschätzende Begegnungen.

223610 Glück

 

TERMINE DER STUDIENTAGE:

17. September 2022
Glück im Augenblick - Ein Rückblick auf die Veranstaltung

21. Januar 2023
Glück auf Dauer

22. April 2023
Glück im Leid

26. August 2023
Glück und Entbehrung

9. Dezember 2023
Glück durch Technik

9. März 2024
Glück und Zukunft

15. Juni 2024
Glück und Glaube

 

2022_Westermann_Stefanie_Porträtbild

Dr. Stefanie Westermann

2021_11_16_Barth_Friederike_Portätbild

Dr. Friederike Barth

KONTAKTDATEN
Dr. Stefanie Westermann
02304 755 320
stefanie.westermann@kircheundgesellschaft.de

Dr. Friederike Barth
02304 755 321
friederike.bath@kircheundgesellschaft.de