04.10.2021 | Führungskräfte (w) gesucht! Diversitätskompetentes Führungskräfte-Mentoring in der EKvW

Presseinfo vom 04.10.2021

1111_Presseinfo_Thumpnail_Vorschaubild_weiche kante

Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) ist auf der Suche nach potenziellen Führungskräften für die mittlere Leitungsebene.

Im Januar 2022 startet ein neuer Durchgang eines berufsgruppenübergreifenden Mentoring-Programms in der EKvW, der sich an in Kirche arbeitende Frauen richtet. Aus dem Pfarramt, aus dem Bereich Verwaltung, Recht und Management, sowie aus weiteren pädagogischen, diakonischen und kirchenmusikalischen Berufsgruppen sind Frauen aufgefordert, sich mit den Herausforderungen kirchlichen Leitens auseinanderzusetzen und eine interprofessionelle Leitungskultur weiter zu entwickeln.

Das Führungskräfte-Mentoring will durch einen generationen- und berufsgruppenübergreifenden Ansatz die Sensibilität für Diversität erhöhen, um zukünftige Führungskräfte auf ihre vielfältigen Aufgaben vorzubereiten. Mentoring ist ein Instrument der Personalentwicklung, das zur persönlichen Entwicklung beiträgt und gleichzeitig auf die Organisationskultur einwirkt. Dabei bildet die Lehr- und Lernbeziehung einer Mentee mit einer erfahrenen Leitungskraft den Kern des Mentorings. In Gesprächen, Hospitationen und gemeinsamen Projekten werden die besonderen Herausforderungen kirchlichen Leitens und Führens herausgearbeitet. Gerahmt wird die Arbeit im Tandem durch ein präsentisches und digitales Veranstaltungsprogramm mit Seminareinheiten, Potentialanalyse und Peer-Gruppen-Supervision.

Das Mentoring wird gemeinsam vom Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung, dem Institut für Kirche und Gesellschaft und dem Personaldezernat veranstaltet. Die Programmleitung liegt bei Pfarrerin Anne Heckel im Institut für Kirche und Gesellschaft. Der Teilnahmebeitrag beträgt 600 Euro, der Bewerbungsschluss ist der 15. November 2021.

Weitere Informationen finden sich unter: Mentoring / Institut für Kirche und Gesellschaft

Hier finden Sie die vollständige Pressemitteilung.

2021_09__mentoring©ekvw