27.01.2022

Das Baltikum nach dem Ende der Sowjetunion

Nach dem Ende der Sowjetunion und der Unabhängigkeit der baltischen Staaten, richteten diese sich nach Westen aus. Estland, Lettland und Litauen sind seit 2004 Mitglieder der Europäischen Union. Doch wissen wir recht wenig über die baltischen Staaten, auch weil die europäischen Nachrichten oft von größeren Ländern geprägt werden.
Wie leben unsere EU-Mitbürger*innen in den Baltikumstaaten? Wie hat sich die Wirtschaft entwickelt? Und wie der Tourismus? Wie steht es mit der Beziehung zu Russland?
Vortrag und Diskussion

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222702
Datum / Uhrzeit
27.01.2022 19.30 Uhr bis
27.01.2022 22.00 Uhr
Ort
Ev. Gemeindezentrum Buer
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Pietsch, Ulrike
Telefon
02304/755-325
 
Anmeldung