03.06.2022

Die Austrittswelle und die Bedeutung der Kirche in der Gesellschaft

Nicht erst in der Corona-Pandemie ist verstärkt eine Abgrenzung der Bevölkerung zu den großen christlichen Kirchen zu verspüren. Es stellt sich die Frage, ob die besondere Rolle, die das Christentum in Politik und Gesellschaft spielt, überhaupt noch allgemein anerkannt ist. Was führt zu der Austrittswelle und wie kann dem entgegen gesteuert werden? Wie ist das Verhältnis von Säkularisierung und Religionszugehörigkeit in unserer Gesellschaft? Wie ist überhaupt das Verhältnis von Christentum und Kirche - wird beides gleichgesetzt oder gibt es Unterschiede?
Vortrag mit anschließender Diskussion

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222523
Datum / Uhrzeit
03.06.2022 19.00 Uhr bis
03.06.2022 21.30 Uhr
Ort
Ev. Kirchengemeinde Langendreer
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Weyers, Karin
Telefon
02304/755-372
 
Anmeldung