25.02.2022

Die Geschichte des Germania-Denkmals am Markt in Bochum-Langendreer

Ende des 19. Jahrhunderts wurde das Germania Denkmal durch den bedeutenden Bochumer Bildhauer Wilhelm Gardy errichtet. Welche Bedeutung hatte dieses Denkmal in vergangener Zeit und wie wird es heute von der Bevölkerung in Langendreer bewertet? Was musste damals vor der Errichtung des Denkmals vorbereitet werden?
Vortrag mit anschließender Klärung von Rückfragen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222508
Datum / Uhrzeit
25.02.2022 19.00 Uhr bis
25.02.2022 21.30 Uhr
Ort
Ev. Kirchengemeinde Langendreer
Kosten
0,00 €
Ansprechperson
Weyers, Karin
Telefon
02304/755-372
 
Anmeldung