07.06.2024 bis 08.06.2024

KlimaNetz 2024 - Gerechten Klimaschutz praktisch umsetzen

Immer deutlicher werden global und vor der eigenen Haustür die Folgen des Klimawandels. Dringender denn je müssen daher existierende Klimaschutzkonzepte in die Tat umgesetzt werden. Dies wird aber nur dann erfolgreich sein, wenn neben ökologischen Ambitionen auch die Anforderungen der internationalen, der intergenerationellen und der sozialen Gerechtigkeit erfüllt werden. Wie dies gelingen kann, wollen wir in einer Mischung aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops auf der diesjährigen zweiten KlimaNetz-Tagung diskutieren. Die Tagung beleuchtet dabei sowohl gesamtgesellschaftliche Konzepte als auch Praxisbeispiele aus dem kirchlichen Kontext.

Die Tagung richtet sich an engagierte Menschen innerhalb und außerhalb der Kirche, die an der Gestaltung einer sozialverträglichen Klimapolitik auf allen Ebenen mitarbeiten möchten.

Die Teilnahmegebühr beträgt 160 € inklusive Bildungsprogramm, Verpflegung und Übernachtung im EZ sowie 80 € für eine Teilnahme ohne Übernachtung, Frühstück und Abendessen (bitte wählen Sie eine Teilnahmeoption im Anmeldeformular aus).

Hinweis zur Anmeldung: An beiden Veranstaltungstagen findet jeweils eine Session mit parallelen Workshops statt, unter denen jeweils ein Thema ausgewählt werden muss (siehe Anmeldeformular). Die Themen finden Sie im Programm.

Im Rahmen der Veranstaltung wird am 8. Juni auch der "Westfälische Schöpfungspreis" verliehen. 

Darüber hinaus findet am Ende der Tagung am 8. Juni in der Zeit von 14.30 bis 15.30 Uhr ein Markt der Möglichkeiten statt, auf dem sich nachhaltige Angebote für Gemeinden präsentieren. Dazu gehören unter anderem das Engagement im Rahmen von BNE (Bildung für Nachhaltige Entwicklung), das Projekt BiCK (BiodiversitätsCheck auf kirchlichen Friedhöfen) oder das frisch gestartete Projekt KITA + KLIMA. 

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
245002
Datum / Uhrzeit
07.06.2024 12.30 Uhr bis
08.06.2024 16.00 Uhr
Ort
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Kosten
160,00 €
Ansprechperson
Mathiak, Sabine
Telefon
02304/755-342
Programm
Download
 
Anmeldung