24.03.2022 bis 25.03.2022

Klimaveränderungen und ihre Auswirkungen in den ländlichen Regionen - Zwischenbilanz. Herausforderungen. Perspektiven.

Der Klimawandel hat mittlerweile dramatische Auswirkungen, insbesondere auch in den ländlichen Regionen Nordrhein-Westfalens. Die Überschwemmungskatastrohe an der Ahr und an der Volme, aber auch das dramatische Baumsterben aufgrund anhaltender Dürre zwingen zu raschen Maßnahmen der Klimafolgenanpassung. Neben der Analyse der aktuellen und zukünftigen Folgen des Klimawandels, werden Praxisbeispiele der Anpassung in gefährdeten Regionen vorgestellt, diskutiert und in einer abschliessenden Podiumsdiskussion an Politik und Verantwortungsträger adressiert.

Die Kosten für die Tagungen betragen 95 Euro inklusive Verpflegung und Übernachtung im Einzelzimmer.

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
222101
Datum / Uhrzeit
24.03.2022 10.00 Uhr bis
25.03.2022 14.00 Uhr
Ort
Ev. Tagungsstätte Haus Villigst
Kosten
95 €
Ansprechperson
Pietsch, Ulrike
Telefon
02304/755-325
 
Anmeldung