09.04.2024

Personal mit Zukunft

Schwierige Mitarbeitendengespräche

Neben regelmäßigen Feedbackgesprächen stehen manchmal auch kritische Mitarbeitendengespräche an. Wir haben Tipps für Sie, wie Sie heikle Aussprachen gut meistern und zu einem guten Ergebnis führen. Erfahrene Führungskräfte wissen: Eine funktionierende zwischenmenschliche Kommunikation bildet im Unternehmen das Fundament für eine gute und produktive Arbeitsatmosphäre. Konflikte lassen sich zumeist mithilfe von Gesprächen aus dem Weg räumen. Neben regelmäßigen Feedbackgesprächen stehen manchmal auch heikle Mitarbeitendengespräche an. Dazu zählen beispielsweise Fehlzeitengespräche und mündliche Ermahnung wegen Leistungsabfall oder mangelndem Engagement. Gerade bei Personalgesprächen mit „schwierigen“ Mitarbeiter*innen besteht die Gefahr, dass die Situation eine unerwünschte Entwicklung nimmt und im schlimmsten Fall sogar eskaliert. Deshalb braucht es eine klare und empathische Führungskraft, die den richtigen Ton trifft und geeignete Worte findet.
Inhalte des Workshops: • Was macht ein heikles Gespräch aus? • Wie führe ich wertschätzende und verbindliche Gespräche? • „Worst Case“: Umgang mit Tränen, verbalen Attacken & Co • Konkrete Tipps und Tricks für Ihr nächstes heikles Gespräch.

Die Teilnahmegebühr für diese Online-Veranstaltung beträgt 50,00 Euro.

Hier gibt die Referentin Wiebke Böhmer einen kurzen Einblick in die Workshopinhalte: Video

ONLINE

Anbieter
Institut für Kirche und Gesellschaft
Nummer
242804
Datum / Uhrzeit
09.04.2024 09.00 Uhr bis
09.04.2024 12.00 Uhr
Ort
ONLINE-Veranstaltungen
Kosten
50,00 €
Ansprechperson
Mathiak, Sabine
Telefon
02304/755-342
 
Anmeldung